NICHTS MEHR VERPASSEN!

Mit dem kostenlosen Newsletter informiert Sie HELLA zweiwöchentlich über alle Neuigkeiten aus der HELLA TECH WORLD

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Weitere Informationen zu unserem Newsletter anzeigen Weitere Informationen zu unserem Newsletter ausblenden
Mit dem kostenlosen Newsletter informiert Sie HELLA zweiwöchentlich über alle Neuigkeiten aus der HELLA TECH WORLD, wie zum Beispiel:
  • neue fahrzeugspezifische Reparaturhinweise
  • Technische Informationen – von Basiswissen bis Diagnose-Tipps
  • Produktneuheiten
  • werkstattrelevante Marketingaktionen und Gewinnspiele

Dazu müssen Sie nur Ihre E-Mail-Adresse angeben. Falls Sie sich für den Newsletter abmelden möchten, klicken Sie bitte hier.

Opel Insignia - Driver Information Center zeigt "Code 55" oder "DPF" prüfen | HELLA

Opel

Insignia

Baujahr: ab 2009

Motorcode: A20DTC / A20DTH / A20DTJ

Driver Information Center zeigt "Code 55" oder "DPF" prüfen

Im Driver Information Center (DIC) erscheint "Code 55" oder "DPF" prüfen.

Gleichzeitig können Geräusch aus dem Abgassystem und ein unruhiger Motorlauf bemängelt werden.

Zusätzlich wird im Motorsteuergerät der Fehlercode P2459 abgelegt.

  • Dieselpartikelfilter, Regenerationsvorgangs-Anzahl der DPF Regenerationszyklen zu hoch.

Für die angezeigte Meldung im DIC (Driver Information Center) kann eine Softwareschwäche des Motorsteuergeräts, aber auch ein gestörter Regenerationsprozess des DPF (Dieselpartikelfilter) in Betracht gezogen werden.

Seitens des Fahrzeugherstellers wurde die Problematik bereits aufgegriffen und die Halter der betroffenen Fahrzeuge benachrichtigt. Es ist aber davon auszugehen, dass aus diversen Gründen nicht alle Fahrzeuge überprüft bzw. nachgebessert wurden.

In der autorisierten Fachwerkstatt wird ein Softwareupdate des Motorsteuergeräts vorgenommen.

Info:

Das Diesel-Partikelfilter-System filtert schädliche Rußpartikel aus den Motorabgasen und verfügt über eine Selbstreinigungsfunktion. Der DPF-Filter wird durch Verbrennen der zurückgehaltenen Rußpartikel bei hoher Temperatur gereinigt. Dieser Vorgang läuft in der Regel bei bestimmten Fahrbedingungen während der Fahrt (ca. alle 500 – 1000 km) automatisch ab.

Das Glühwendelsymbol leuchtet, wenn der Dieselpartikelfilter voll ist.

Das Glühwendelsymbol blinkt, wenn der Dieselpartikelfilter seinen maximalen Füllstand erreicht hat.

Wird im Driver Information Center zusätzlich das "Werkstatt" Symbol angezeigt, ist eine Regeneration nicht möglich (bitte eine Fachwerkstatt aufsuchen).

Um Motorschäden zu vermeiden, sollte umgehend mit dem Regenerationsprozess begonnen werden.

Wichtiger Sicherheitshinweis
Die technischen Informationen und Tipps für die Praxis wurden von HELLA erstellt, um Kfz-Werkstätten in ihrer Arbeit professionell zu unterstützen. Die hier auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen sollen nur von einschlägig ausgebildeten Fachpersonal genutzt werden.

Nachdruck, Weitergabe, Vervielfältigung, Verwertung in jeglicher Form und Mitteilung dieses Dokumenteninhaltes, auch auszugsweise, ist nur mit unserer Ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung und mit Quellenangabe gestattet. Schematische Darstellungen, Bilder und Beschreibungen dienen nur zur Erklärung und Darstellung des Dokumententextes und können nicht als Grundlage für Einbau oder Konstruktion verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.