Car Body Lighting
 
Car Body Lighting

Car Body Lighting:
Vielfältige Sicherheitsbeleuchtung

Im Jahr 1993 setzte HELLA erstmals LEDs als Lichtquelle in einer hochgesetzten Bremsleuchte ein. Dies war die erste Verwendung von Licht emittierenden Dioden in der Fahrzeugaußenbeleuchtung überhaupt. Seitdem hat sich der Markt für Car Body Lighting gewandelt: Heutzutage ist es möglich durch Einsatz unterschiedlicher optischer Elemente das Design der hochgesetzten Bremsleuchte dem der Heckleuchte anzunähern. Ferner kann bei Kennzeichenleuchten auf eine spezielle Diebstahlsicherung verzichtet werden, da es nicht mehr nötig ist die Lichtquelle zu wechseln. Neben den Signalfunktionen im Fahrzeugheck spielen in die Fahrzeugfront integrierte Car Body Lighting eine wichtige Rolle im HELLA Portfolio. Dabei werden Funktionen wie Positions-, Blink- und/ oder Tagfahrlichtlicht, die bislang in den Hauptscheinwerfer integriert waren, als separate Leuchte in der Fahrzeugfront verbaut. Der Trend der Individualisierung wird so verstärkt.

Für all diese Produkte bietet HELLA ein umfangreiches Portfolio: Dank langjähriger Erfahrungen entwickeln wir kosteneffiziente Lösungen, die auf Standardkomponenten basieren, aber auch kundenspezifische auf Design ausgelegte Produkte.

06/13/2017

Meilensteine

 
 
 
 
  • icon_druck
  • icon_facebook
  • Youtube
  • icon_xing
  • linkedin-logo
 
 
 
links

Hier erfahren Sie mehr über unsere umfassende Lichtkompetenz.

Hella Scheinwerfer
 
05/13/2016
Produktgalerie