Wartungshinweise - Freilaufriemenscheibe Generator | HELLA

Wartungshinweise

Freilaufriemenscheibe Generator

Prüfung und Diagnose

Die Freilaufriemenscheibe oder auch Generatorfreilauf genannt muss regelmäßig geprüft werden um die Funktion des Aggregatetriebs zu gewährleisten und Schäden zu vermeiden.

Ein Generatorfreilauf kann wie folgt geprüft werden:

1.

Dynamische Prüfung bei laufenden Motor

  • Motorhaube öffnen
  • Motor starten und im Leerlauf laufen lassen
  • Schutzbrille aufsetzen und Riementrieb beobachten
  • Motor in unterschiedlichen Drehzahlbereichen betreiben und Sichtkontrolle durchführen
  • Motor abstellen und Freilaufriemenscheibe beobachten

Ein defekter Freilauf macht sich durch einen unruhigen Rundlauf des Aggregatetriebs und dadurch endstehende Geräusche bemerkbar. Ein Generator mit einem intakten Freilauf sollte beim Abstellen des Motors verzögert zum Stillstand kommen.

2.

Statische Prüfung bei stehenden Motor

  • Motor abstellen
  • Zündschlüssel abziehen
  • Keilriemen ausbauen
  • Abdeckkappe am Freilauf entfernen
  • Montagewerkzeug einsetzen (A)
  • Riemenscheibe am Außenring mit einer Hand umschließen und festhalten
  • Mit der anderen Hand nun das Montagewerkzeug in beide Richtungen drehen

Ist der Freilauf in Ordnung lässt sich die Welle in eine Richtung freidrehen und wird in der anderen Richtung gesperrt. Je nach Hersteller kann die Sperrung auch mit ansteigendem Widerstand erfolgen.

Der Generatorfreilauf muss ausgetauscht werden, wenn die oben genannten Ergebnisse nicht erzielt werden!

Reparaturhinweis

Eine Prüfung der Freilaufriemenscheibe sollte bei allen Reparaturarbeiten am Aggregatetriebs erfolgen.

Wir empfehlen folgende Vorgehensweise

  • Wenn ein neuer Generator verbaut wird, immer gleichzeitig den Generatorfreilauf erneuern
  • Keilrippenriemen, Spannvorrichtungen und Generatorfreilauf zeitgleich erneuern
  • Generatorfreilauf nach einer Kilometerlaufleistung von 120000 km erneuern

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang immer die Reparatur- und Wartungshinweise der jeweiligen Fahrzeughersteller!

Avvertenza di sicurezza importante
Le informazioni tecniche e i suggerimenti pratici indicati di seguito sono stati redatti da HELLA per supportare professionalmente le autofficine nelle loro attività. Le informazioni fornite qui sul presente sito web devono essere utilizzate esclusivamente da personale specializzato appositamente istruito.

La ristampa, la trasmissione, la riproduzione, l'utilizzo in qualsiasi forma e la comunicazione del contenuto di questo documento, siano essi completi o parziali, sono consentiti esclusivamente dietro nostra espressa autorizzazione scritta e previa citazione della fonte. Rappresentazioni schematiche, immagini e descrizioni hanno il solo scopo di spiegare e illustrare il testo del documento e non possono essere utilizzate come fondamenti per il montaggio o la costruzione. Tutti i diritti riservati.