K-LED 1.2
Hella Municipal
K-LED 1.2

K-LED 1.2

05/13/2019
K_LED_1_2_Highlight_Municipal_HELLA%5b1%5d
K-LED 1.2

K-LED 1.2

05/13/2019
K_LED_1_2_Costumer_Benefit_Municipal_HELLA%5b1%5d
K-LED 1.2

K-LED 1.2

05/13/2019
K_LED_1_2_Technical_Data_Municipal_HELLA%5b1%5d

Die K-LED 1.2 ist eine weitere, innovative LED Kennleuchten von HELLA. Das doppelte Lichtsystem besitzt eine größere Lichtaustrittsfläche und bietet somit eine hohe Warnwirkung, die je nach Variante durch ein blitzendes oder rotierendes Signal erzeugt wird. Dabei kommt die K-LED 1.2., wie die anderen Produkte der K-LED-Baureihe, komplett ohne bewegliche Teile aus. Die Lichthaube besteht aus schlagfestem Polycarbonat und ist daher besonders widerstandsfähig gegen Stöße. Funksignale werden durch die hohe EMV-Beständigkeit der K-LED 1.2 nicht gestört. Die Kennleuchte erfüllt die Anforderungen IP 6K7 und IP 6K9K und ist staubdicht und hochdruckreinigungsfest. Darüber hinaus ist ein kurzzeitiges Untertauchen unter Wasser möglich.

Die K-LED 1.2 ist in drei Anbauvarianten erhältlich: Festanbau (Ø 130 mm und Ø 150 mm), Rohrstutzen- und Magnetbefestigung.

Neben Varianten mit gelber Lichthaube sind auch Ausführungen mit roter und blauer Lichthaube erhältlich.

05/13/2019

Doppelt gut: Die neue, innovative K-LED 1.2 von HELLA besitzt ein doppeltes Lichtsystem mit großer Lichtaustrittsfläche und sorgt damit für eine besonders hohe Warnwirkung – wichtig für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer. Durch die Auswahlmöglichkeit zwischen einer blitzenden und einer rotierenden Variante lässt sich ein besonders breites Einsatzspektrum abdecken.
Wie auch bei den übrigen Kennleuchten aus der K-LED-Serie wird das Lichtsignal bei der K-LED 1.2 komplett ohne bewegliche Teile erzeugt. Dies bietet dem Anwender gleich mehrere Vorteile: Ein Ausfallrisiko durch mechanische Defekte wird deutlich reduziert, eine regelmäßige Wartung beweglicher Teile ist nicht notwendig. Dies gilt auch für die eingesetzte LED-Technologie: Diese ist wartungsfrei, besonders langlebig und besitzt darüber hinaus eine hohe Energie- und somit auch Kosteneffizienz.
Den hohen Anforderungen im Bereich kommunaler Einsatzfahrzeuge wird die K-LED 1.2 durch ihre äußerst robuste Bauweise, die schlagfeste Lichthaube und die Schutzart IP 6K7 gerecht. Die K-LED 1.2 ist dadurch optimal gegen äußere Einflüsse wie Stöße und Schläge sowie gegen Nässe und eindringende Feuchtigkeit geschützt.
Die K-LED ist daher prädestiniert für den Einsatz beispielsweise an Abfallsammelfahrzeugen, Räumfahrzeugen oder auch Kehrmaschinen – also immer dann, wenn es auf eine optimale Warnwirkung, lange Funktionsdauer und eine hohe Widerstandsfähigkeit ankommt.

05/13/2019

Nennspannung (UN): Multivolt

Betriebsspannung (UB): 10 – 30 V

Gesamtstromaufnahme: rotierend ca. 1,6 A (12 V), ca. 0,8 A (24 V); blitzend ca. 1,8 A (12 V), ca. 0,9 A (24 V)

Maximale Leistungsaufnahme: rotierend ca. 20 W; blitzend ca. 22 W

Lichthaube: Polycarbonat

Gebrauchslage: stehend

Temperaturbereich: -40°C bis +60°C

Verpolschutz: ja

Schutzart: IP 6K7, IP 6K9K

Funkentstörung: geprüft nach CISPR 25

Typgeprüft: ja

Funkentstörung (CISPR25): Leitungsgeführt Klasse 5

Zulassung: GGVSE / ADR

SAE: SAE J845 Klasse 1

Download

PDF

05/13/2019
  • Print
LED-Kalkulator
Errechnen Sie Ihr Einsparungspotenzial mit dem LED-Kalkulator

Einsparungspotenzial schnell identifizieren: mit dem HELLA LED-Kalkulator.

OWS7 Konfigurator
Konfigurieren Sie Ihr optisches Warnsystem.

Einfach und schnell Ihre individuelle OW7 zusammenstellen.

ELIVER
Mit Eliver finden Sie die beste Kennleuchte für ihren Bedarf!

HELLA Kennleuchten, Arbeits- und Zusatzscheinwerfer interaktiv vergleichen!

Modulschalter Konfigurator
Der Modulschalter Konfigurator von HELLA

Konfigurieren Sie sich Ihren individuellen HELLA Modulschalter.