Datenschutz

1. Identität des Verantwortlichen

Diese elektronische Bewerberseite wird von der HELLA GmbH & Co. KGaA, Rixbecker Str. 75, 59552 Lippstadt als Betreiber auch für andere Gesellschaften des HELLA Konzerns betrieben. Verantwortliche Stelle ist grundsätzlich die in der jeweiligen Stellenausschreibung angegebene HELLA-Konzerngesellschaft.

Jegliche personenbezogenen Daten inklusive der sich aus allen Anlagen ergebenden Daten (nachfolgend kurz "Daten"), die Sie einpflegen, werden von der HELLA GmbH & Co. KGaA beziehungsweise der zuständigen Konzerngesellschaft zum Zwecke Ihrer Bewerbung / einer potentiellen Einstellung gemäß Art. 6 (1) a) und b) DSGVO gespeichert und genutzt.

Um Ihre allgemeinen Daten (Kandidatenprofil) auch außerhalb einer aktuellen Stellenausschreibung bereitzustellen, werden Ihnen folgende Sichtbarkeitsoptionen angeboten:

2. Empfänger der Daten

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt in einem Rechenzentrum im Europäischen Wirtschaftsraum. Ihre Daten werden weder verkauft noch anderen nicht berechtigten Dritten zur Verfügung gestellt. HELLA versichert, die Daten nur innerhalb des HELLA Konzerns weiterzuleiten, jeweils eingeschränkt auf den im Prozess erforderlichen Umfang. Falls Sie uns besondere Arten personenbezogener Daten (z.B. Ihr Foto, Religionszugehörigkeit, rassische oder ethnische Herkunft etc.) freiwillig mitteilen, so stimmen Sie hiermit ausdrücklich zu, dass diese Daten genauso behandelt werden. Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht vorgesehen.

2.1 Zugriff auf Ihre gespeicherten Daten haben die zur Besetzung von freien Stellen verantwortlichen Personen innerhalb von HELLA. Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebs haben zudem ausgewählte Mitarbeiter/innen der HELLA GmbH & Co. KGaA von Deutschland aus Zugriff auf Ihre Daten. Die Daten dürfen von diesen Mitarbeitern/innen nicht für eigene Zwecke genutzt werden. Diese Mitarbeiter/innen wurden auf das Datengeheimnis verpflichtet. Zudem ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt.

2.2 HELLA hat die Cornerstone OnDemand Inc. als Auftragsverarbeiter beauftragt. Dieser wurde verpflichtet die gesetzlichen Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Außerdem wurde er verpflichtet, personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen und wie vertraglich vereinbart erheben, verarbeiten und nutzen zu dürfen.

Ihre Daten sind vor unberechtigtem Zugriff durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Rollen- und Berechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server geschützt.

3. Richtigkeit der Angaben

Sie stellen sicher, dass die von Ihnen angegebenen persönlichen Daten zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung wahrheitsgemäß, richtig, eindeutig und aktuell sind.

4. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch

Sie können Ihre Daten jederzeit über die Anwendung einsehen. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre Daten in schriftlicher oder elektronischer Form sowie auf deren Übertragung durch HELLA. Zusätzlich haben Sie jederzeit das Recht, jegliche persönliche Daten löschen zu lassen, der Verarbeitung der Daten zu widersprechen, die Verarbeitung einzuschränken oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen. (Hinweis: Greifen landesspezifische gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder werden die Daten und Bewerbungsunterlagen ggf. zur Abwehr etwaiger geltend gemachter Ansprüche durch den Bewerber weiterhin benötigt, werden die Daten/Unterlagen vor der Löschung für eine landesspezifisch festgelegte Frist gesperrt.) Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich widerrufen. Bitte nutzen Sie hierzu die E-Mail support.vdva@kkuqjobboard@hella.com. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt die Verarbeitung rechtmäßig. Sollte die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstoßen, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Abweichende Aufbewahrungsfristen für Stellenausschreibungen einzelner Länder finden Sie in den landesspezifischen Ergänzungen. Erfordern zukünftige geänderte rechtliche Anforderungen eine Änderung der Aufbewahrungsfrist, so wird diese ohne vorherige Ankündigung angepasst. Falls Sie Ihre allgemeinen Daten (Bewerberakte) nicht vorzeitig löschen lassen, bleiben diese für sechs (6) Monate nach der letzten Aktivität auf der Karriereseite (Bewerberprofil) bzw. nach dem Status abgesagt gespeichert. Die Frist beginnt mit jeder Bewerbung erneut.

5. Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung der Daten erfolgt für eine mögliche Einstellung bzw. einen Vertragsabschluss bei HELLA und Ihre anschließende Betreuung. Sollte keine Zustimmung zur Datenspeicherung erfolgen, kann Ihre Bewerbung nicht weiterbearbeitet werden.

6. Automatische Entscheidungsfindung und Profiling

Es findet keine automatische Entscheidungsfindung oder Profiling statt.

7. E-Mail-Adresse für Ihre Kontaktaufnahme: support.tehv@xzosjobboard@hella.com

8. Datenadministration

Auf Grund der Beschaffenheit des Internets und von Computersystemen übernimmt HELLA keine Gewähr für eine Verfügbarkeit der HELLA-Webseite, eine Richtigkeit und Fehlerfreiheit der auf ihr enthaltenen Informationen sowie für eine Freiheit von Schutz- und Urheberrechten Dritter.

9. Haftungsausschluss

Im Übrigen ist die Haftung von HELLA ausgeschlossen, soweit nicht eine zwingende gesetzliche Haftung besteht, wie z. B. wegen Vorsatzes, grober Fahrlässigkeit, der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit einer Person.

10. Cookies (kleine Textdateien)

Die Anwendung platziert Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrem PC. Diese sind sitzungsbezogen, enthalten keine personenbezogenen Daten und werden nach der Sitzung gelöscht.

11. E-Mail-Adresse für Fragen zum Thema Datenschutz

Bei Fragen zum Datenschutz steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter datapriwam@pcnoivacy@hella.com gerne zur Verfügung.

Landesspezifische Ergänzungen (relevant nur bei Bewerbung im jeweiligen Land):

Abweichende Aufbewahrungsfristen:

Vereinigte Staaten, Rumänien: Speicherung der Daten für zwölf (12) Monate.

Deutschland: Daten von eingestellten Studenten werden sechsunddreißig (36) Monate gespeichert (Mindestlohngesetz).

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung

Um im Bewerbungsprozess fortzufahren zu können, müssen Sie bitte folgenden Punkten zustimmen. Diese datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung können Sie jederzeit über die oben angeführte Emailadresse widerrufen.

1. Sie stimmen der Übermittlung der Daten im HELLA Konzern an die erforderlichen Personen gemäß Stellenausschreibung und Sichtbarkeitsoptionen wie oben beschrieben zu.

2. Falls Sie uns besondere Arten personenbezogener Daten freiwillig mitteilen (z.B. auch durch Angaben in den von Ihnen beigefügten Anlagen), so stimmen Sie hiermit ausdrücklich zu, dass diese Daten genauso behandelt werden, wie in diesem Dokument beschrieben.

3. Sie stimmen der Aufbewahrung Ihrer Daten entsprechend der oben beschriebenen allgemeinen bzw. länderspezifischen Fristen zu.

Durch das Auswählen des Buttons „ja“ „Ich bin mit Ihrer Datenschutzerklärung einverstanden“ willigen Sie in obige Punkte ein. Ihre Einwilligung wird gespeichert.

Falls Sie nicht einwilligen, wird Ihre Bewerbung nicht gespeichert und nicht innerhalb des HELLA Konzerns verarbeitet.