Werkstatt & Service / 09.08.2016
 
Werkstatt & Service / 09.08.2016

Hella Pagid mit Neuheiten für die Bremse auf Automechanika

Bremsscheiben und Bremssättel im Fokus
10/26/2016
10/26/2016

Essen, 9. August 2016. Der Essener Bremsenspezialist Hella Pagid präsentiert auf der Automechanika, der internationalen Leitmesse der Automobilwirtschaft in Frankfurt am Main, vom 13. bis 17. September 2016 Produktneuheiten sowie Portfolio-Erweiterungen. Zu den Highlights am Messestand (Halle 3.0, Stand D91), wo der Bremsenspezialist gemeinsam mit Vertriebspartner HELLA vertreten ist, zählen unter anderem zweiteilige Verbundbremsscheiben sowie die Carbonic Black Edition Bremsscheiben.

Passend zur Automechanika 2016 launcht Hella Pagid zweiteilige Verbundbremsscheiben speziell für BMW-Modelle. Sie bestehen jeweils aus einem Bremsscheibentopf und einem Reibring, die durch Nieten miteinander verbunden sind. Durch die Verwendung von Aluminium beim Bremsscheibentopf können 15 bis 20 Prozent Gewicht eingespart werden. Die Verbundscheibe eines BMW E60 bringt beispielsweise nur noch 10 Kilogramm auf die Waage - das sind 1,5 Kilogramm weniger als bei der Vollstahlvariante. Hierdurch wird die sogenannte ungefederte Masse des Bremssystems reduziert und der Fahrkomfort sowie die Straßenlage verbessert. Die leichtere Verbundbremsscheibe leistet außerdem einen Beitrag zu Reduzierung von Emissionen.

Die Carbonic Black Edition, die hochgekohlten Bremsscheiben mit einer umweltfreundlichen, schwarzen Lackierung komplettieren seit Kurzem das Produktportfolio von Hella Pagid. Neben optischen Akzenten, besonders bei offenen Felgen, zeichnen sich die hochgekohlten Bremsscheiben durch eine höhere Temperaturbelastbarkeit, sowie optimales Dämpfungsverhalten und damit weniger Bremsgeräusche aus. Dank einer schnellen Wärmeabfuhr wird eine gleichbleibend hohe Bremsleistung und geringeres Fading erzielt - auch in Extremsituationen oder bei sportlicher Fahrweise. Zudem wird das Risiko einer Verformung des Materials durch dessen verbesserte Wärmeleitfähigkeit deutlich verringert. Das Resultat: weniger Bremsenrubbeln und Scheibenschlag sowie ein insgesamt ruhigerer Bremsverlauf.

Als einer der ersten Anbieter im Markt präsentierte Hella Pagid bereits auf der Automechanika 2014 Bremsscheiben mit ECE-Freigabe. Die europäische Wirtschaftskommission (Economic Commission for Europe, ECE) hat eine Reihe von Vorschriften definiert, um Verbraucher vor gefährlichen Plagiaten zu schützen. Die ECE R90-Regelung gilt beispielsweise seit Ende 1999 europaweit. Demnach müssen Bremsbeläge für den Straßenverkehr eine Reihe von Tests zu Bremsverhalten und Reibwerten bestehen, bevor sie das entsprechende Zertifikat erhalten. Ab November 2016 gilt diese Vorschrift auch für Bremstrommeln und -scheiben. Hella Pagid greift dieses Thema noch einmal auf und informiert Messebesucher über die neue ECE-Regelung und zeigt, wie sich sicherstellen lässt, dass alle Ersatzteile die gleichen Leistungsparameter wie Produkte der Erstausrüstung erfüllen.

Neben Verschleißteilen zählen auch Produkte aus dem Bereich Bremshydraulik zum Sortiment von Hella Pagid. Wiederaufbereitete Bremssättel werden dabei immer stärker von Kunden nachgefragt. Mit der zeitwertgerechten Wiederaufbereitung von Altteilen bietet Hella Pagid Werkstätten und Autofahrern eine kostengünstige Alternative. Und das vor allem deshalb, weil bei der professionellen Wiederaufarbeitung höchste Anforderungen an Qualität und Sicherheit erfüllt werden. Dies verdeutlicht das Essener Unternehmen beispielhaft an einem Modell, das Schritt für Schritt die Phasen der Wiederaufbereitung eines Bremssattels darstellt.

Der Bremsenspezialist bietet als Komplettanbieter mit Erstausrüsterkompetenz ein mehr als 10.000 Artikel starkes Portfolio, das die Bereiche Verschleißteile, Bremshydraulik, Kupplungshydraulik, Flüssigkeiten und Zubehör umfasst. Eingebettet in eine der größten Handelsorganisation Europas verfügt Hella Pagid über eine herausragende Logistik, erstklassigen technischen Service sowie professionelle Verkaufsunterstützung.
 
2016
 
 
 
Bilder-Download
 
Pressemappe
Automechanika 2016
 
10/26/2016
Artikel-Download
 
10/26/2016
Kontakt
Dr. Markus Richter
Company Spokesman
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt, Germany
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com
 
02/27/2017