Audi A4 - Undefinierbare Geräusche | HELLA

Audi

A4 (8D, B5)

Baujahr: bis 1999

Motor: 1,6i (AHL)

Undefinierbare Geräusche

Ansammlung von Kondenswasser

Bei o.g. Fahrzeugen können bei Leerlaufdrehzahl Blubber - und/oder Gurgelgeräusche auftreten.

Als Ursache kommt Kondenswasser in Betracht, welches sich im Belüftungsschlauch des Aktivkohlefilter-Behälters angesammelt hat. Durch das Ansaugen von Frischluft kann es während des Betriebs zu den beschriebenen Geräuschen kommen.

Um Abhilfe zu schaffen sollte die Radhausschale vorne rechts ausgebaut werden. Der Belüftungsschlauch, der vom Aktivkohle-Behälter zum Fahrzeugboden ins freie gelangt, ist nun sichtbar. An der Stelle wo der Schlauch einen Bogen nach oben macht, sollte am tiefsten Punkt des Bogens ein 3 mm - Loch in den Schlauch gebohrt werden. Das Wasser kann dann nach unten ablaufen.

Wichtiger Sicherheitshinweis
Die technischen Informationen und Tipps für die Praxis wurden von HELLA erstellt, um Kfz-Werkstätten in ihrer Arbeit professionell zu unterstützen. Die hier auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen sollen nur von einschlägig ausgebildeten Fachpersonal genutzt werden.

Nachdruck, Weitergabe, Vervielfältigung, Verwertung in jeglicher Form und Mitteilung dieses Dokumenteninhaltes, auch auszugsweise, ist nur mit unserer Ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung und mit Quellenangabe gestattet. Schematische Darstellungen, Bilder und Beschreibungen dienen nur zur Erklärung und Darstellung des Dokumententextes und können nicht als Grundlage für Einbau oder Konstruktion verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.