macsRemote Services

Ferngesteuerte Codierung & Kalibrierung

Wenn Sie mit Ihrem Diagnose-Latein am Ende sind

Mit macsRemote Services bietet Hella Gutmann die Möglichkeit, per Fernzugriff ausgewählte Maßnahmen durchführen zu lassen.

 

Es gibt immer wieder Situationen, in denen Werkstätten an die Grenzen stoßen – entweder weil Daten oder Zugangsberechtigungen fehlen, weil das Fahrzeug noch nicht in der regulären Diagnosesoftware enthalten ist oder die passende Kalibrier-Tafel noch nicht zur Verfügung steht.

 

Aus der Ferne, also ‚remote‘, kann ein Hella Gutmann-Techniker verschiedenste Maßnahmen an den Kundenfahrzeugen vornehmen – und das an nahezu allen Marken & Fahrzeugmodellen. So spart sich die Werkstatt wertvolle Zeit und erhält sich ihre Unabhängigkeit.

 

Die einzige Investitionsgröße ist die macsRemote-Hardware (VCI). Die Nutzung der Services bedarf keiner vertraglichen Bindung und funktioniert einfach nach dem Pay-Per-Use-Prinzip. Einfacher geht’s nicht.

 

Schritt für Schritt zur gewünschten Maßnahme:

  • macsRemote-VCI wird über die OBD-Schnittstelle mit dem Fahrzeug verbunden
  • Anmeldung erfolgt über den Browser auf dem Endgerät
  • Fahrzeug und gewünschte Leistung werden ausgewählt und nach Kostensichtung beauftragt
  • Während der Durchführung der Leistung findet eine Kommunikation mit dem Hella Gutmann-Techniker statt
  • Dokumentation und Rechnungsstellung erfolgen abschließend