Toyota Auris - Funktionseinschränkung durch Sitzverstellung | HELLA PAGID

Toyota Auris

Alle Modelle mit mechanischer Handbremsbetätigung

Fertigung: Großbritannien, Türkei

Baujahr: bis 2007

Funktionseinschränkung durch Sitzverstellung

Wenn bei oben genannten Fahrzeugmodellen der Fahrersitz bis zum vorderen Sitzanschlag vorgefahren wird, kann das zu einer eingeschränkten Funktion des Handbremshebels führen.

Ursache

Eine mögliche Ursache dafür kann ein zu großer Betätigungsweg bzw. eine fehlerhafte Grundeinstellung der Handbremsvorrichtung sein.

Abhilfe

Wir empfehlen folgende Grundeinstellung:

Der Hebelweg der Handbremse sollte so eingestellt werden, dass zwischen 3-7 Rasten die Blockiergrenze erreicht wird.

Bitte beachten Sie in diesen Zusammenhang die jeweiligen Wartungs- und Reparaturhinweise des Fahrzeugherstellers!

Wichtiger Sicherheitshinweis
Die technischen Informationen und Tipps für die Praxis wurden von HELLA erstellt, um Kfz-Werkstätten in ihrer Arbeit professionell zu unterstützen. Die hier auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen sollen nur von einschlägig ausgebildeten Fachpersonal genutzt werden.

Nachdruck, Weitergabe, Vervielfältigung, Verwertung in jeglicher Form und Mitteilung dieses Dokumenteninhaltes, auch auszugsweise, ist nur mit unserer Ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung und mit Quellenangabe gestattet. Schematische Darstellungen, Bilder und Beschreibungen dienen nur zur Erklärung und Darstellung des Dokumententextes und können nicht als Grundlage für Einbau oder Konstruktion verwendet werden. Alle Rechte vorbehalten.