Sensoren zur Messung der Außenlufttemperatur

Intelligente Temperaturfühler: HELLA Lufttemperatursensoren werden für verschiedene Funktionen und Anwendungen im Fahrzeug eingesetzt. Diese Sensorvariante wird zur Messung der Außenlufttemperatur verwendet und kann so dem Fahrer auf Infotainment-Systemen neben der Temperatur auch z.B. eine Eiswarnung anzeigen.

 

Die Sensoren beruhen auf einem NTC-Widerstand mit einem negativen Temperaturkoeffizienten. Mit steigender Temperatur wird die Leitfähigkeit erhöht. Das Schaltbild umfasst einen Sensor und einem in Reihe geschalteten konstanten Widerstand. Auf Grundlage des Spannungsabfalls am Widerstand oder Sensor werden der jeweilige Widerstand des NTC-Temperatursensors errechnet und die Temperatur entsprechend daraus abgeleitet.

 

Der Außentemperatursensor ist dank der Schutzart IP 67 geschützt gegen Schwallwasser. Mittels eines Widerstandes in Parallelschaltung wird die Temperaturkennlinie linearisiert. Die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) wird durch einen parallelen Kondensator optimiert.

Produktvorteile

  • EMV-stabiler und robuster Aufbau
  • Schnelle Ansprechzeiten

Technische Daten

Nominalspannung 5 V

Temperaturmessbereich

-40 °C to +65 °C

Zeitkonstante

< 35 s (DIN EN 60539)

Kondensator

Cn = 100 nF
CTol = - 20 % till + 50 %
RIS ≥ 10 mΩ
UN = 63 V
UN eff = 40 V
Widerstand RS = 10800 Ω ± 0,25 %

NTC

Ra (25 °C) = 3012 Ω ± 3,5 %
B25/85 = 3975 K ± 0,5 %
Lagertemperatur

-40 °C to +120 °C

Schutzklasse

IP 67

Korrosionsgeprüft nach

ASTM 13117, 96 h

Gehäusematerial

PA6 GF30

Kontaktstift CuSn6, vergoldet
Gewicht 6 g

Programmübersicht

Variante Artikelnummer Verpackungseinheit
Außenlufttemperatursensor 6PT 009 522-011 1

Downloads