Unternehmen / 17.09.2018
 
Unternehmen / 17.09.2018

HELLA fördert Sportgeländeausbau in Lippstadt

Automobilzulieferer spendet im Rahmen des HELLA in motion Programms 50.000 Euro zur Beleuchtung einer Laufstrecke am Jahnplatz
09/17/2018
09/17/2018

Lippstadt, 17. September 2018. Der Licht- und Elektronikexperte HELLA unterstützt mit einer Spende in Höhe von 50.000 Euro das „Jahnplatz 2020 Projekt“ der Stadt Lippstadt. So soll das größte Lippstädter Sportgelände zwischen dem Schwimmbad CabrioLi und der Udener Straße in den kommenden Jahren ausgebaut und weiterentwickelt werden. Mit der Spende will HELLA einen Beitrag zur Installation einer gesteuerten Beleuchtungsanlage für eine Laufstrecke leisten, die allen Lippstädter Bürgerinnen und Bürgern offensteht. Darüber hinaus wird die Laufstrecke mit einer zusätzlichen Finnenbahn für das Crosslauftraining wie auch einem Zeitnahmesystem ausgestattet.

"Der Jahnplatz ist nicht nur für viele Lippstädter, sondern vor allem auch für viele HELLA Kolleginnen und Kollegen ein zentraler Anlaufpunkt, um sich in der Freizeit sportlich zu betätigen", sagt Marion Stijohann, Leiterin des betrieblichen Gesundheitsmanagements bei HELLA. "Daher war es uns ein großes Anliegen, den Ausbau des Sportgeländes im Rahmen unseres HELLA in motion Programms zu unterstützen."

Das interne Sportprogramm "HELLA in motion" wurde vor sieben Jahren ins Leben gerufen. Es beinhaltet ein umfassendes Angebot an Sport- und Gesundheitskursen für HELLA Mitarbeiter und Angehörige sowie eine Vielzahl von selbst organisierten Sportgruppen von Kanu bis Hubschrauber-Hallenflug. Im letzten Jahr wurde das Angebot am Standort Lippstadt von mehr als 2.000 HELLA Mitarbeitern und deren Familienangehörigen genutzt. "Das Programm ist ein voller Erfolg", ergänzt Marion Stijohann. "Umso schöner, dass insbesondere die laufinteressierten HELLAner zukünftig die Möglichkeit haben werden, ihre Laufrunden am Jahnplatz auch in der dunklen Jahreszeit zu drehen."

"Wir freuen uns über die Spende von HELLA, mit der wir jetzt den Ausbau der Beleuchtungsanlage in Angriff nehmen können", sagt Klaus Böhm von der Koordinierungsstelle Sport der Stadt Lippstadt. Die Planungen für die Weiterentwicklung des Jahnplatzes sehen darüber hinaus weitere Sportanlagen wie einen Bewegungsparcours oder einen Slackline-Park vor. Weiterhin ist auch ein Chill & Grill Bereich geplant, welcher das Freizeitangebot am Jahnplatz zusätzlich abrunden soll.
 
2018
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
09/17/2018
Ihr ANSPRECHPARTNER
Dr. Markus Richter
Unternehmenssprecher
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com
 
05/14/2018