Technik & Produkte / 29.09.2021
 
Technik & Produkte / 29.09.2021

Multitalent: Neue kompakte Voll-LED Heckleuchte von HELLA

  • Fünf Lichtfunktionen in einer Heckleuchte mit LED-Technologie realisiert 
  • „Glowing Body“-Technologie sorgt für markantes Schlusslicht 
  • Dynamisches LED-Blinklicht unterstützt allgemeinen Markttrend
09/29/2021
09/29/2021

Lippstadt, 29. September 2021. Eine intakte Heckbeleuchtung ist nicht nur wichtig, um von anderen Personen rechtzeitig gesehen zu werden. Sie unterstreicht auch gleichzeitig das Design des Fahrzeugs und macht es auf der Straße unverkennbar. Bei der Realisierung von Heckleuchten kommt vor allem der LED-Technologie eine hohe Bedeutung zu, schließlich sind LEDs robust, langlebig, energieeffizient und eröffnen vielfältige Designmöglichkeiten. Auch im Bereich der Spezialfahrzeuge steigt daher die Nachfrage nach LED-Produkten. Deshalb erweitert der international aufgestellte Automobilzulieferer HELLA sein Portfolio im Bereich der Heckleuchten und bringt speziell für Sonderfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge und Land- und Baumaschinen die neue kompakte Voll-LED Heckleuchte 328 630 auf den Markt.

„Die Leuchte ist ein echtes Multitalent – alle notwendigen Lichtfunktionen sind mit LED-Technologie umgesetzt. Die innovative „Glowing Body“-Technologie sorgt für ein unverwechselbares und homogenes Erscheinungsbild des Schlusslichts. Unterschiedliche Anbaupositionen geben der Fahrzeuggestaltung mehr Spielraum. Die kompakte Bauform eignet sich ideal für Fahrzeuge mit limitiertem Bauraum am Heck. Gleichzeitig ist die Leuchte äußerst robust und langlebig“, sagt Artur Biernatowski, Leiter Produktmanagement Heckbeleuchtung bei HELLA.

Schluss-, Brems-, Blink-, Nebelschluss- und Rückfahrlicht der neuen Voll-LED Heckleuchte sind ausschließlich mit LED-Technologie umgesetzt. Das Schlusslicht ist mit „Glowing Body“-Technologie ausgestattet und erzeugt zwei flächige, homogene Lichtstreifen – und schafft damit ein einzigartiges Design auf der Straße. Die besonders homogene Ausleuchtung blendet nicht und wirkt damit für den nachfolgenden Verkehr angenehm. Die horizontale Variante verfügt zusätzlich über ein dynamisches LED-Blinklicht, welches zentral über die komplette Länge der Leuchte sichtbar ist. Damit unterstützt die neue Heckleuchte den allgemeinen Markttrend.

Die neue kompakte Voll-LED Heckleuchte benötigt mit Einbaumaßen von 225 x 105 x 35 mm sehr wenig Platz. Damit ist sie für die Ausstattung von Fahrzeugen mit geringem Bauraum am Heck besonders gut geeignet. Zudem ist sie als horizontale und vertikale Version erhältlich. Dadurch bietet sie viel Flexibilität und Designfreiheit. Beide Versionen der Leuchte sind für 12 und 24V-Anwendungen geeignet und generieren einen elektronischen ISO-Impuls für die Blinkleuchtenausfallkontrolle.

Ein weiterer Vorteil: Die Heckleuchte ist vergossen und damit hochdruckreinigerfest. Die Außenlichtscheibe besteht aus Polycarbonat und ist infolgedessen äußerst schlagfest. Das macht die Heckleuchte besonders robust. Sie ist somit speziell auf extreme äußere Einflüsse ausgelegt, denen etwa Land- und Baumaschinen tagtäglich ausgesetzt sind.
 
2021
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
09/29/2021
Ihr Ansprechpartner
Dr. Markus Richter
Unternehmenssprecher
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.qfhg@xkwgRichter@forvia.com
 
04/29/2022