BACK

HELLA pimps your Truck – Waldarbeit in neuem Glanz!

25-03-2019

Für Andre Howe, einem der Hauptgewinner der „HELLA pimps your Truck“-Aktion hat sich die Teilnahme auf jeden Fall gelohnt – denn als Hauptpreis durfte er sich über eine neue Beleuchtungsausrüstung an seinem „Arbeitspartner“, einem ausgewachsenen Holztruck mit Ladekran freuen.
Hier erfahrt ihr, mit welchen HELLA Produkten der Truck bei der „Operation Umrüstung“ bestückt wurde, und wie diese dafür sorgen, dass Andre sein Arbeitsumfeld im Wald künftig taghell beleuchten kann!

 

In einem ausführlichen Vorgespräch wurden zunächst die Anforderungen an die neue HELLA Beleuchtung festgelegt – denn wie ihr selbst wisst, hat jedes Einsatzgebiet seine eigenen Herausforderungen. Das gilt ganz besonders für „Nachtschichten“ in der Holzwirtschaft.
Dabei kristallisierten sich folgende Hauptanforderungen heraus:

  • Eine deutlich breitere Ausleuchtung des Geländes, insbesondere da der Kran einen großen 360°-Arbeitsbereich abdeckt
  • Eine bessere Fernausleuchtung, um die Fernsicht im Gelände zu optimieren und damit die „Geländegängigkeit“ des Fahrzeugs zu unterstützen
  • Eine verbesserte Sicherheit durch eine deutlich bessere Sicht, erreicht durch eine hellere Ausleuchtung des gesamten Arbeitsbereiches

 

Gesagt, getan. Nachdem sozusagen das Pflichtenheft geschrieben war, ging es an die konkrete Umrüstung. Erste Herausforderung: Die Suche nach einer geeigneten Räumlichkeit, denn ein großer Holztruck mit Kran benötigt natürlich viel Platz. Dazu ging es nicht in den Wald, sondern in die Werkstatträume der Hermann Siekmann GmbH & Co. KG im sauerländischen Brilon. Bei dem Experten für MAN und Scania LKW gab es ideale Bedingungen für eine professionelle Montage!

 

Zunächst wurde der Truck selbst mit leistungsstarker, energieeffizienter HELLA LED-Beleuchtung „gepimpt“. Die Produkte können sich sehen lassen:

 

HELLA Lightbar 350: Die Lichtleiste wurde paarweise und aufgrund ihrer leichten Bauart vorne an der Fahrerkabine montiert und sorgt nicht nur für eine deutlich bessere Fernsicht im Gelände, sondern auch im Straßenverkehr.

 

HELLA Q90 compact LED: Der kompakte und leistungsstarke Arbeitsscheinwerfer ist ideal für beengte Einbausituationen (hier im Einstiegsbereich) und sorgt beidseitig im vorderen Rangierbereich für eine bessere Umgebungsausleuchtung.

 

HELLA Power Beam 1800 compact mit Weitfeldausleuchtung: Dieser Arbeitsscheinwerfer, für den speziell wegen der Geländebedingungen zusätzlich Schutzgehäuse angefertigt wurden, wurde beidseitig im oberen Bereich an der Ladebordwand angebracht. Auf diese Weise wird eine breite Umfeldausleuchtung erzielt, die den Arbeitskranbereich optimal erreicht.

 

HELLA Power Beam 1800 compact mit Nahfeldausleuchtung: Der starke Arbeitsscheinwerfer leuchtet beidseitig den seitlichen rückwärtigen Rangierbereich umfassend aus und hilft so bei Rangierarbeiten in schwierigem Gelände und auf abschüssigen Strecken – auch am Trailer.

 

HELLA Power Beam 1000 compact: Die beiden kompakten Arbeitsscheinwerfer mit jeweils sechs Hochleistungs-LEDs wurden in der Rückfahrscheinwerfer-Ausführung auf der Rückseite des Trucks montiert und verbessern die Sichtbarkeit im hinteren Arbeitsbereich gegenüber den Standard-Rückleuchten deutlich. Das gilt auch für den Trailer.

Besondere Aufmerksamkeit wurde anschließend einem der Herzstücke der Waldarbeit, dem Ladekran gewidmet. Dort wurden folgende Produkte angebracht:

 

HELLA Ultra Beam II: Ein starkes Doppel mit jeweils 4.000 gemessenen Lumen und hocheffizienter LED-Technik bietet eine optimale Ausleuchtung, platziert im mittigen Greifarm-Bereich und bietet hier eine außergewöhnliche Unterstützung des Kranbedieners bei der Arbeit. So wird auch bei widrigen Wetterbedingungen die optimale „Beleuchtungs-Power“ für die Arbeit mit dem Greifarm erzielt.

 

Zwei weitere HELLA Power Beam 1800 compact mit Nahfeldausleuchtung wurden oben am mitschwenkenden Ladekran-Sitzbereich angebracht und verbessern für den Kranführer so den direkten Sichtbereich im Nahfeld. Die Ausleuchtung der beiden Ultra Beam II wird übergangslos erweitert.

 

Rückwärtig unter dem Ladekran-Sitz befinden sich weitere „Kraftpakete“, zwei HELLA Modul 70 LED Gen. 3, die durch flexible Ausrichtungsmöglichkeiten für eine situationsbedingte Ausleuchtung auch im Bereich der Fahrzeughinterachse genutzt werden können – besonders vorteilhaft zum Beispiel beim Aufziehen von Ketten, die nicht nur bei Schnee, sondern auch bei tiefem Matsch zum Einsatz kommen.

 

Im Rahmen der Umrüstung wurde auch die ein oder andere Seitenmarkierungsleuchte an dem Holztruck gegen neue HELLA Produkte ersetzt – ein Arbeitsgerät mit solch beeindruckenden Abmessungen muss auch für andere Verkehrsteilnehmer immer gut erkennbar sein.

 

Das perfekt aufeinander abgestimmte Beleuchtungspaket macht ab jetzt für Andre bei den anspruchsvollen Waldarbeiten die Nacht zum Tag und sorgt nicht nur für ein effizienteres Arbeiten, sondern zusätzlich für mehr Sicherheit. Die hellere Ausleuchtung hilft durch die verbesserte Sicht außerdem dabei, noch genauer zu Rangieren – und das schont nicht zuletzt die sensible Natur im Wald!

 

Die positiven Erfahrungen, die unser glücklicher Gewinner mit der neuen Beleuchtung bereits sammeln konnte, könnt ihr in unserem Interview nachlesen!

Mehr über HELLA Arbeitsscheinwerfer erfahrt ihr hier