Werkstatt & Service / 02.08.2022
 
Werkstatt & Service / 02.08.2022

Hella Gutmann legt beim Cyber Security Management nach

  • Erweiterung des Cyber Security Managements auf die Sicherheitssysteme von Renault und Kia
  • Neueste, gesicherte Fahrzeugmodelle einfach diagnostizieren wie gewohnt
  • Im mega macs implementierte Multimarken-Lösung wächst auf zwölf Marken
08/02/2022
08/02/2022

Lippstadt, 02. August 2022. Die neuesten Fahrzeugmodelle im Markt verfügen über elektrische oder teilelektrische Antriebe, umfangreiche Konnektivität und eine Vielzahl an Fahrerassistenzsystemen. Mit dieser Entwicklung gehen expandierende Datenmengen und neue Bordnetzarchitekturen einher, die von den Herstellern zunehmend durch unterschiedliche Cyber-Security-Systeme gegen unerwünschten Zugriff gesichert werden. Um freie Werkstätten bei der möglichst ungehinderten Kommunikation auch mit diesen und künftigen Fahrzeugen zu unterstützen, hat Hella Gutmann bereits 2020 die Funktion ‚Cyber Security Management‘ (CSM) in seinen Diagnosegeräten der mega macs-Reihe implementiert. CSM erlaubt verifizierten Nutzern die Diagnose von gesicherten Fahrzeugen ohne Umwege über OE-Portale. Diese für Werkstätten zukunftssichernde Funktion ist von Hella Gutmann als echte Multimarken-Funktion angelegt und wird sukzessive erweitert.

Mit der jüngsten Erweiterung um Renault und Kia konnte die CSM-Funktion auf stattliche zwölf Marken ausgedehnt werden. Wie schon bei jungen Fahrzeugen von Alfa Romeo, Fiat, Chrysler, Jeep, Mercedes-Benz, Audi, Cupra, Seat, Skoda und VW sparen Anwender eines mega macs jetzt auch bei Arbeiten an derzeit zwölf jungen Fahrzeugmodellen von Renault und Kia jede Menge Zeit.

Statt sich in jedem OE-Portal einzeln zu registrieren, Prüfungen zu unterziehen, die jeweiligen Prozessschritte für fahrzeugspezifische Diagnosefreischaltungen zu befolgen und Gebühren zu entrichten, reicht für den mega macs-Anwender eine einmalige, kostenfreie Authentifizierung bei Hella Gutmann aus. Danach läuft für ihn alles automatisch ab – eine Internetanbindung vorausgesetzt.

Jeder mega macs erkennt, wenn er es mit einem gesicherten Fahrzeug zu tun hat und veranlasst in Sekundenbruchteilen alle Freischaltungsschritte für die Entsperrung des Fahrzeug-Gateways, um dem Anwender die gewohnten Diagnosefunktionen wie Fehlercode-Lesen/-Löschen, Paramatereinsicht, Grundeinstellungen, Kalibrierungen, Codierungen, Stellgliedtests und Servicerückstellungen zu ermöglichen. CSM ist in jedem mega macs X ab Konfiguration X2 sowie in anderen mega macs-Geräten mit Update Plus-Lizenz ohne weitere Zusatzkosten verfügbar.
 
2022
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
08/02/2022
Ihr Ansprechpartner
Dr. Markus Richter
Unternehmenssprecher
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.wlox@dsqqRichter@forvia.com
 
04/29/2022