Modul 70 LED
HELLA Agriculture
Modul 70 LED

Modul 70 LED Gen. IV

10/31/2015
Kompaktes Highlight: Der HELLA Modul 70 LED Generation IV
Starke LED-Lichtleistung: Der Der HELLA Modul 70 LED Generation IV
Der Modul 70 LED Generation IV von HELLA als Stichzeichnung

Der HELLA Modul 70 LED Generation IV ist ein leistungsstarker LED-Arbeitsscheinwerfer in einer äußerst kompakten Bauform. Die drei verbauten Hochleistungs-Multichip-LEDs bringen trotz der geringen Abmessungen 2.500 Lumen gemessene Lichtleistung bei einem Energieverbrauch von lediglich 30 Watt.

Das schwarze Gehäuse aus robustem Aluminium ist für eine effektive Wärmeableitung der Hochleistungs-LEDs mit zusätzlichen Kühlrippen versehen.

Die Farbtemperatur beträgt 6.500 Kelvin und kommt damit dem Tageslicht sehr nahe. Die Elektronik des multivoltfähigen Modul 70 LED und kann daher mit 12, als auch mit 24 Volt betrieben werden.

Die integrierte Elektronik des multivoltfähigen Scheinwerfers sorgt für einen effektiven Verpolungsschutz und gewährleistet eine konstante Helligkeit selbst bei einer schwankenden Betriebsspannung von 9 bis 33 Volt. Zusätzlich schützen Temperatursensoren den Arbeitsscheinwerfer vor Überhitzung.

Neben der klassischen Nahfeld- und Weitausleuchtung gibt es den Modul 70 LED Gen. IV in einer weiteren extra breiten Spezialausleuchtung.

10/31/2015

Mit dem Modul 70 LED Generation IV von HELLA erhalten Sie einen Arbeitsscheinwerfer, der Ihnen trotz seiner kompakten Abmessungen eine starke LED-Lichtleistung auf Xenon-Niveau bietet.

Im Vergleich zum Vorgänger Modul 70 LED Generation 3 konnte eine Steigerung der Leistung von 700 auf nun 2.500 Lumen erreicht werden. Möglich ist dies durch die drei innovativen Multichip-Hochleistungs-LEDs in Verbindung mit einem ausgeklügeltem Wärmemanagement.

In Kombination mit dem äußerst robusten Gehäuse und der kleinen Bauform ist der Modul 70 LED Generation IV damit ein Arbeitsscheinwerfer, der sich für unterschiedliche Einsatzgebiete eignet.

Dank des hochwertigen Multifacetten-Reflektors und der Lichtscheibe werden die Lichtstrahlen der LEDs homogen in den Arbeitsbereich gestrahlt. Für die verschiedensten Anforderungen ist der Scheinwerfer neben der klassischen Variante zur Nahfeld- und Weitausleuchtung auch als Variante zur extra breiten Spezialausleuchtung lieferbar.

Die tageslichtähnliche Farbtemperatur von 6.500 Kelvin bewirkt, dass sich Farben in der Dunkelheit deutlicher unterscheiden und somit dem menschlichen Auge die Sinneswahrnehmung erheblich erleichtert wird. Dies beugt Ermüdungserscheinungen vor und erhöht somit die Sicherheit des Anwenders.

Die hocheffiziente LED-Technik sorgt zudem für einen nahezu wartungsfreien Betrieb und eine überragende Energieeffizienz: Trotz der starken Lichtleistung beträgt die Leistungsaufnahme lediglich 30 Watt.

10/31/2015

Betriebsspannung / Nennspannung: 9 – 33 V
Lichtquellentyp: 3 Hochleistungs-Multichip-LEDs
Leistungsaufnahme: 30 W
Lichtleistung: 2.500 lm
Farbtemperatur: 6.500° Kelvin
Schutzart: IP 6K9K, IP 6K8
Typprufung: E1, ECE-R10
Gehause: Aluminiumdruckguss
Lichtaustrittsflache: 70 mm Durchmesser 

10/31/2015
10/31/2015
  • Print
Arbeitscheinwerfer-Konfigurator
Picture

Der passende Arbeitscheinwerfer für jede Situation

ELIVER
Kennleuchten interaktiv erleben im Eliver-Tool!
Lichttechnologien und Leuchtweiten im Vergleich – hier finden Sie die richtigen Arbeitsscheinwerfer und Kennleuchten.
ELEKTRONIK TOOL
Picture
Unsere Elektronik-Produkte für Land- und Baumaschinen interaktiv erleben.