Elektronische Wegfahrsperre
HELLA Agriculture
Elektronische Wegfahrsperre
10/31/2015
Sicheres Highlight: Die Elektronische Wegfahrsperre von HELLA
Gegen Diebstahl: Die Elektronische Wegfahrsperre von HELLA
Technisch durchdacht: Die Elektronische Wegfahrsperre von HELLA

Die elektronische Wegfahrsperre von HELLA – zertifiziert vom Kraftfahrt-Bundesamt – sichert die Fahrzeuge Ihrer Kunden gegen unbefugte Benutzung und kann somit diebstahlsichernd wirken. Nach Einbau der Wegfahrsperre ist diese voll integriert und für Unbefugte nicht erkennbar. Die Aktivierung erfolgt durch das Trennen von bis zu drei betriebsrelevanten Steuereinheiten, z. B. Starter, Zündung und Kraftstoffpumpe. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Steuergerät auch der Anschlusskabelsatz, eine Antenneneinheit sowie blaue Transponderschlüssel zur Bedienung und ein Masterschlüssel zum Anlernen der Transponderschlüssel.

Insgesamt können bis zu 10 Schlüssel pro Wegfahrsperrensteuergerät angelernt werden.

Die Aktivierung erfolgt, sobald der mechanische Schlüssel in Startposition „0“ gebracht wird (automatisch nach 5 Sekunden) oder dort verbleibt.

Die Deaktivierung erfolgt mittels eines gültigen mechanischen Schlüssels und eines gültigen elektronischen Schlüssels (Transponder). Das Lesen des Transponders erfolgt, sobald der mechanische Schlüssel im Startschalter die Klemme 15 eingeschaltet hat.

10/31/2015

Ein Fahrzeugdiebstahl führt schnell zu hohen wirtschaftlichen Verlusten, langen Ausfallzeiten und bürokratischen Aufwänden.

Deshalb ist die qualitativ hochwertige elektronische Wegfahrsperre von HELLA eine gute Investition, denn diese kann einen Fahrzeugdiebstahl mit den genannten negativen Folgewirkungen deutlich erschweren.

Der besondere Vorteil der HELLA Wegfahrsperre liegt in der optimalen Fahrzeugintegration. Durch die Kompatibilität mit vorhandenen Komponenten wie den HELLA Zündschaltern der Baureihen 6JB 003 959-0.. und baugleichen Geräten lässt sich die Wegfahrsperre problemlos in eine vorhandene Fahrzeugumgebung einbauen und arbeitet danach unsichtbar und dennoch zuverlässig im Verborgenen.

Die HELLA Wegfahrsperre ist in hohem Maße gesichert gegen schadhafte externe Eingriffe: Eine Manipulation bei abgeschalteter Zündung ist nicht möglich. Die Deaktivierung der Wegfahrsperre erfolgt durch das Schließen von bis zu 3 betriebsrelevanten Steuereinheiten, z. B. Starter, Zündung und Kraftstoffpumpe. Eine Unterbrechung oder Störung der Versorgungsleitung oder anderer Steuerleitungen führt nicht zu einer Deaktivierung der Wegfahrsperre oder zum Löschen von Daten (z. B. Datencodes).

Gehen Sie auf Nummer sicher – mit der elektronischen Wegfahrsperre von HELLA! 

10/31/2015

Elektrische Daten
Spannungsbereich: 6 V – 32 V
Nennspannung: 12 V und 24 V
Temperaturbereich: -40°C bis +85°C
Stromaufnahme, Relais offen: typ. 50 mA / 24 V DC
Stromaufnahme, Relais geschlossen: typ. 300 mA / 24 V DC
Stand-by Strom (Kl.30 Betrieb): ≤ 30μA / 24V DC

Relaisausgänge
Max. Schaltspannung: 27 V
Spannungsabfall (10 A): typ. 50 mV, max. 300 mV
Min. Schaltstrom: 1A / 5V DC
Max. Schaltstrom: 15 A
Dauerstrom (23°C): 10 A

RF-Modul
Übertragungsfrequenz: typ.134,2 kHz
Kodierungsverfahren: FSK
Reichweite: ca. 10 cm

Mechanische Daten
Lagertemperatur: 2 h / +95°C
Einbaulage: beliebig
Material Gehäuse: PA66

 

10/31/2015
10/31/2015
  • Print
Arbeitscheinwerfer-Konfigurator
Picture

Der passende Arbeitscheinwerfer für jede Situation

ELIVER
Kennleuchten interaktiv erleben im Eliver-Tool!
Lichttechnologien und Leuchtweiten im Vergleich – hier finden Sie die richtigen Arbeitsscheinwerfer und Kennleuchten.
ELEKTRONIK TOOL
Picture
Unsere Elektronik-Produkte für Land- und Baumaschinen interaktiv erleben.