Positionssensoren
 
Header_996x181px
 
Positionssensoren

Positionssensoren (CIPOS®)

  • Seit 1999 wurden mehr als 400 Millionen Sensoren hergestellt
  • Temperaturrobustheit, hohe Präzision und Messgeschwindigkeit
  • Flexible Integration und einfache Montage

HELLAs CIPOS®-Technologie (kontaktlose induktive Positionssensorik) ist ein wichtiger Bestandteil der präzisen Positionsmessung. Darüber hinaus bieten wir auch Produkte mit Magnet-Sensor-Technologie sowie eine Kombination aus Magnet- und CIPOS®-Technologie.

12/03/2015

  • Positionssensoren

Beschreibung

Die CIPOS®-Technologie bietet eine einfach anzuwendende und präzise Möglichkeit der Positionsmessung. Der Messbereich für Drehsensoren (Winkel), Linearsensoren (Spur) und Segmentsensoren lässt sich flexibel auswählen. Die Winkelerfassung kann über Nockenwellensensor oder Durchstecksensoren erfolgen. Insbesondere bei linearen Sensoren im Zentimeterbereich lassen sich sehr kleine Abmessungen realisieren. CIPOS® ist einfach zu montieren und unempfindlich in Bezug auf mechanische Fehlertoleranzen. Zudem sind diese Sensoren in einem hohen Maß unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen. Da die ASIC für hohe Temperaturbereiche (175 °C) ausgelegt ist, eignet sich der Sensor ideal für Anwendungen im Motorraum.

Es wird kein Magnet benötigt und der CIPOS®-Sensor garantiert Immunität gegenüber Magnetfeldern und Starkstromleitungen in der Nähe des Sensors. Damit eignet sich diese Technologie ideal für den Einsatz in Elektrofahrzeugen.

CIPOS® bietet Lösungen für ASIL-A bis ASIL-D gemäß der ISO-Norm 26262 sowie alle herkömmlichen Schnittstellen für im Automobilbau verwendete Sensoren (analog, PWM, SENT, PSI5 und SPI).

Die CIPOS®-Technologie kommt in folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Fahrpedalgeber
  • Drosselklappensensoren
  • Getriebesensoren
  • Nockenwellensensor-/Kurbelnockenwellensensor
  • Lenksensoren
  • Fahrzeugniveausensoren
  • Motorraumaktuatoren
  • Motorpositions-Sensoren
07/30/2015
zeichnung_rdax_534x204
10/12/2012
 
 
 
 
 
 
Trend
 
Trend