Passive Entry/Go-Systeme
 
Header_996x181px
 
Passive Entry/Go-Systeme

Passive Entry/Go-Systeme + Komponenten

  • Skalierbarer Systemansatz
  • Globale Entwicklung und Produktion
  • Etablierter Systemlieferant

Passive Entry/Go-Systeme verschaffen dem Fahrer bequemen, schlüssellosen Zugang zum Fahrzeug und ermöglichen darüber hinaus den schlüsselosen Motorstart.

12/03/2015

  • 10002824a_OE0-530320

Beschreibung

Passive/Entry-Go-Systeme von HELLA ersparen Ihnen die lästige Schlüsselsuche und ermöglichen ein freihändiges Entriegeln des Fahrzeugs.Zusätzlich dazu bietet HELLA auch herkömmliche Zugangssysteme zum aktiven Entriegeln und Verriegeln des Fahrzeugs mittels Funkschlüsseln.
In der Vergangenheit wurden unterschiedliche Funktionen durch eine große Anzahl einzelner Steuergeräte umgesetzt.

Seit der Entwicklung ihrer ersten Prototypen hat HELLA die wirtschaftliche Integration der verschiedenen Standardfunktionen in Komfortsteuergeräte, die über ein CAN-Netzwerk miteinander verbunden sind, angestrebt. Auf hohem Geräteniveau übernehmen diese Komfortsteuergeräte auch die Funktion eines Empfängers für die Funkfernbedienung. Die Sender selbst werden ebenfalls von HELLA entwickelt.

Erweiterte Systemmerkmale des Komfortsteuergeräts, wie z. B. elektrische Lenksäulenverriegelung (ESCL) und Integration der Wegfahrsperre (neueste Generation) tragen zur Sicherheit des Wegfahrschutzes bei. Während bereits das aktive Verriegeln und Entriegeln des Fahrzeugs über die Fernbedienung einen beträchtlichen Beitrag zu erhöhtem Komfort und Sicherheit leistet, wird dies noch weiter gesteigert durch den Einsatz des neuen Zugangs- und Fahrberechtigungssystems Passive Entry/Go.

Des Weiteren spielt HELLA eine bedeutende Rolle in der Forschung, Konzeption und Entwicklung von zukünftigen Zugangs- und Fahrberechtigungssystemen, entsprechenden Bauteilen und personalisierten Authentifizierungssystemen.

07/30/2015
 
 

Vorteile

  • Etablierter Systemlieferant bei führenden globalen OEMs
  • Skalierbarer Systemansatz: Das Systemsortiment lässt sich auf die speziellen Anforderungen der Fahrzeugbaureihen der OEMs zuschneiden
  • Integration von Zusatzfunktionen möglich
  • Zusammenarbeit mit den bevorzugten Bauteillieferanten der OEMs (z. B. für Schlösser und Türgriffe)
  • Globale Entwicklung und Produktion von Systembestandteilen

Kleines System, große Wirkung:

Ein Zugangs- und Fahrberechtigungssystem für Fahrzeuge, das den Schutz vor unberechtigtem Zugang und nicht autorisierter Verwendung bietet.

Geringere Wetterabhängigkeit:

Das schlüssellose Zugangssystem ist weniger abhängig von den Wetterbedingungen. Das PEG-System schützt den Fahrer davor, über längere Zeit dem Regen ausgesetzt zu sein und macht im Winter ein Enteisen der Türschlösser überflüssig.

Erfahrung/Know-how:

Über viele Jahre gesammeltes Fachwissen aus der Entwicklung und Produktion von großen Stückzahlen an Funkfernbedienungen/Komfortgeräten macht HELLA zu einem kompetenten Partner. Dieses Wissen kombiniert HELLA mit gegenwärtigen Aufträgen für die serienmäßige Fertigung des passiven Systems und Wegfahrsperren.

07/30/2015
 
 

Technische Daten

System – Funktionen und Merkmale

  • Passive Einstiegs- und Ausstiegsfunktion, z. B. verfügbar für Vorder-/Hintertüren und Kofferraum
  • Das System schützt gegen das unabsichtliche Einschließen des Funkschlüssels im Fahrzeuginnenraum
  • Kombination mit herkömmlichen Funkschlüsselfunktionen
  • Ausfallsichere Aufhebung der Wegfahrsperre durch Verwendung einer integrierten Transponderspule
  • Bidirektionale Systemkommunikation für schnelle Systemreaktionen
  • Einsatz von Ultrahochfrequenz (UHF 315/433/868 MHz) und Niederfrequenz (NF 125 kHz)

Fahrgenehmigung:

Sobald die Innenraumantenne erfasst, dass sich der gültige ID-Geber im Fahrzeug befindet, beginnen die Vorbereitungen für die Fahrgenehmigung, gefolgt von der automatischen Fahrergenehmigung.
Der Motor wird mitttels des Start/Stopp-Buttons gestartet und gestoppt.

07/30/2015
 
 
 
 
 
 
Trend
 
Video

ID-Geber

Video abspielen