Unternehmen / 15.12.2015
 
Unternehmen / 15.12.2015

Farbe und Maleranzug statt Glühwein und Lebkuchen

Mitarbeiter von Hella Pagid unterstützen Flüchtlinge
07/27/2017
07/27/2017

Essen, 15. Dezember 2015. Das Essener Unternehmen Hella Pagid hat sich in diesem Jahr für eine Weihnachtsfeier der etwas anderen Art entschieden: Das 16-köpfige Team des Bremsenspezialisten griff zu Farbe und Pinsel und verlieh einigen Räumen des Übergangswohnheims für Asylbewerber der Diakonie Essen in der Alten Bottroper Straße in Essen-Bergeborbeck einen dringend benötigten, neuen Anstrich. Streichutensilien sowie Farben wurden dabei von Hella Pagid gespendet. „Wir wollten uns wieder ehrenamtlich engagieren. In diesem Jahr haben wir uns ganz bewusst dafür entschieden, Flüchtlinge zu unterstützen“, so Madeleine Justin, Marketing Managerin bei Hella Pagid. "Über 5 000 Flüchtlinge wurden in diesem Jahr neu in der Stadt Essen aufgenommen. Ein kleiner Teil davon wohnt in dem Übergangswohnheim der Diakonie in unmittelbarer Nähe zu unseren Büros. Mit der Streichaktion wollen wir auch ein klares Zeichen setzen, die Flüchtlinge bei uns willkommen zu heißen".

 

 

Insgesamt mehr als 1 500 Flüchtlinge werden zurzeit von der Flüchtlingsberatung des Diakoniewerks Essen betreut. Fast die Hälfte lebt in den sieben Übergangswohnheimen für Asylbewerber des Diakoniewerks sowie in weiteren Behelfseinrichtungen, Zeltdörfern und privaten Mietwohnungen.
 
2017
  • icon_druck
  • Youtube
  • linkedin-logo
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
07/27/2017
Contact

Dr. Markus Richter
Company Spokesman
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt, Germany
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com

 
08/02/2017