Technik & Produkte / 21.09.2015
 
Technik & Produkte / 21.09.2015

HELLA mit nachhaltigen LED-Produkten auf der "Parken"

Produktfamilie Eco IndustryLine sorgt für effiziente und qualitativ hochwertige LED-Beleuchtung im Parksektor
07/27/2017
07/27/2017

Lippstadt/Berlin, 21. September 2015. Unter dem Leitmotiv „Parken in der Welt von morgen“ präsentiert der Lichtexperte HELLA auf der diesjährigen „Parken“ innovative LED-Beleuchtungslösungen. Die „Parken“ ist Deutschlands einzige Fachausstellung zum Thema Planung, Bau und Betrieb von Einrichtungen des ruhenden Verkehrs. Am HELLA Messestand B16 können sich Besucher vom 23. bis zum 25. September in Berlin über die Produktfamilie Eco IndustryLine sowie weitere Produkte informieren.

 

Am Stand zeigt HELLA drei Leuchten der Produktfamilie Eco IndustryLine, welche sich mittels unterschiedlicher Leuchtengehäuse und anwendungsspezifischer Optiken optimal an die jeweilige Umgebung in Parkhäusern anpassen lassen. Die Funktionsleuchten Doppel- bzw. Dreiermodul sind Deckenleuchten für die Anbringung in geschlossenen Parkebenen. Sie sind universell einsetzbar und verfügen über ein robustes Aluminiumgehäuse. Für offene Parkhäuser eignet sich die Feuchtraumleuchte der Eco IndustryLine. Entscheidend für die Langlebigkeit der Leuchte ist dabei das Material des Gehäuses: Nur hochwertige Kunststoffe können LEDs und die zugehörige Elektronik langfristig schützen. HELLA nutzt daher nur Automotive-zertifizierte Kunststoffe.

 

Sowohl die Zweier- und Dreiermodulleuchte als auch die Feuchtraumleuchte verfügen über den modularen Charakter der HELLA Industries-Produkte und verwenden das Eco Modul. Jedes Modul verfügt über ein vollintegriertes Vorschaltgerät und kann jeweils einzeln ausgetauscht werden, wobei das Plug-and-Play-System den Wechsel besonders einfach macht und so auch den Wartungsaufwand reduziert. Neben den Einsparungen, welche die Leuchten durch den Einsatz der LED-Technik erzielen, kann der Stromverbrauch durch die integrierte Phasenschaltung für eine Nachtabsenkung um 50 Prozent weiter reduziert werden. Dank dieser Eigenschaften amortisiert sich die etwas höhere Anfangsinvestition im Vergleich zu konventioneller Beleuchtung schon nach kurzer Zeit. Die LEDs sorgen darüber hinaus für eine deutliche Verbesserung der Lichtqualität und ermöglichen in Kombination mit verschiedenen Optiksystemen eine optimale Ausleuchtung aller gewünschten Bereiche durch gezielte und gleichmäßige Lichtlenkung. Außerdem hat das umweltfreundliche Licht ein positives Image beim Kunden und wird als modern, hochwertig und zukunftsweisend wahrgenommen.

 

Darüber hinaus steigt das Bewusstsein für die Bedeutung von Licht im Parkhaus. Immerhin nimmt der Mensch rund 80 Prozent der Sinneseindrücke mit den Augen auf. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass schlechte Beleuchtung nicht nur ein ernst zu nehmendes Sicherheitsrisiko darstellt, etwa in den Ein- und Ausfahrtsbereichen oder an Kreuzungen, sondern dass sie auch das subjektive Sicherheitsempfinden der Besucher beeinflusst. Das zeigen unter anderem die steigende Zahl von Frauenparkplätzen mit höherem Beleuchtungsniveau oder das ADAC-Programm "Benutzerfreundliches Parkhaus", in dessen Rahmen auch die Beleuchtung getestet und bewertet wird. Mithilfe einer gezielten, homogenen Lichtverteilung kann dieses Sicherheitsempfinden gesteigert werden.

 
2017
  • icon_druck
  • Youtube
  • linkedin-logo
 
 
 
Bilder-Download
 
Artikel-Download
 
07/27/2017
Contact

Dr. Markus Richter
Company Spokesman
Rixbecker Str. 75
59552 Lippstadt, Germany
Tel.: +49 2941 38-7545
Fax: +49 2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com

 
08/02/2017